Die 3.Hauptrunde ist absolviert

Die Gruppe 1 im Feld E erzielte mit der Saisonbestleistung super 688 Punkte. Nach dem Schiessen haben die Schützen gemeint: „Also wenn das nicht reicht…..“ und es hat gereicht! Mit ihrem Resultat holen sie sich in ihrer Gruppe den Sieg und fahren zum zweiten mal nacheinander an den Final nach Emmen, herzliche Gratulation!

Die Gruppe 1 im Feld D erzielte sehr gute 696 Punkte und dazu meinte Gruppenchef Pidu:“ Die Serien halten unsere Hoffnung am leben“. Die Zuversicht bei allen Beteiligten war dann auch relativ gross aber leider hat es nicht gereicht. In Ihrer Kombination wurden sehr hohe Resultate erzielt und es resultierte schlussendlich „nur“ der 4 Platz.

Die Gruppe 3 im Feld D erzielte 690 Punkte, womit die beteiligten nicht ganz zufrieden waren. Der Gruppenchef meinte nach dem Schiessen: „Ausser Spesen nichts gewesen aber die Hoffnung stirbt zuletzt“. Und so haben die 5 Schützen bis am Schluss auf Ihr Glück gehofft, aber leider schied auch diese Gruppe aus und zwar sehr unglücklich. Zwar punktgleich mit der Zweitplatzierten, aber aufgrund des tieferen Einzelhöchstresultat reichte es leider nur zu Rang 3. Ja so auszuscheiden ist natürlich besonders bitter.

Nichtsdestotrotz gratuliere ich allen Beteiligten, auch den bereits früher ausgeschiedenen Gruppen, und bedanke mich fürs mitmachen.

Jetzt heisst es am 11. September der Gruppe mit den Schützen Ivan Büsser, Anita Rüdisüli, Ivo Gmür, Reto Gmür und Edgar Thoma die Daumen zu Drücken.

Zur Rangliste

Zur Internen Statistik

wötsch öpis schribä däzuä?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑