Erfolgreiche Jungschützen am JS-Cup

Vergangenes Wochenende fand der alljährliche JS Cup vom RSV See Gaster statt. Früh am Morgen trafen sich gegen 60 Jungschützen im Scheibenstand von Tuggen um in die Qualifikationsrunde zu absolvieren. Die Geschwister Noel und Janic Büsser kamen leider nicht so richtig in die Gänge und schafften es nicht in die Cuprunden. Drei Jungschützen der Schützen Amden schafften jedoch den Cut. Nach der ersten Runde musste sich Marlen Büsser, in der Quali die Beste dieser drei Ammler Schützen, aus dem Wettkampf verabschieden. Somit traten in der zweiten Cuprunde noch die zwei Verbliebenen an und überstanden auch diese. Souverän standen Njal Kuhn und Markus Rüdisüli im Final der besten 12 Schützen. Zum vierten Mal antreten war angesagt. Als erster musste sich Njal geschlagen geben. Er erreichte den tollen 12 Rang. Nach 10 Schüssen und 822 Punkten musste sich dann auch Markus mit Rang 7 aus dem Final verabschieden. Mit tollen Erfahrungen und gemütlichen Erinnerungen durften unsere Jungschützen den Heimweg antreten.

Die Ranglisten sind hier ersichtlich.

Der Vorstand und die Schützen Amden freuen sich über die Erfolge unserer Jungschützen. Macht weiter so.

Ein paar Impressionen des Cups.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

wötsch öpis schribä däzuä?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑