Interview mit dem König des Jahres 2001

Max Gmür oder "där Schwendi Max" krönte sich im Jahr 2001 zum neuen Schützenkönig. Bis dato war er bereits mit einem silbernen Kranz ausgezeichnet worden. Später, im Jahr 2006, kam dann auch noch der Kranz des Drittplatzierten hinzu. Er ist damit einer der wenigen Schützen, welcher einen kompletten "Kranzsatz" zu Hause hängen hat. In seinem Palmares fehlt somit... Weiterlesen →

Gesucht: Neue Könige

Liebe Schützinnen, liebe Schützen Ja, richtig. Amden sucht nicht nur einen neuen Gemeindepräsidenten oder eine neue Gemeindepräsidentin sondern auch Könige und Königinnen. Der Weg zum Ziel ist dann aber doch unterschiedlich. Während die Wahl eines Präsidenten an der Urne, bzw. in fremden Händen liegt, so liegt der Königstitel dann doch ausschliesslich in den eigenen Händen.... Weiterlesen →

Zwischenranglisten Jahresmeisterschaft

Liebe Schützinnen, liebe Schützen Es sieht nach einer Matchdemonstration von Peter Bachmann aus. Er distanziert seine Konkurrenten in der grossen Meisterschaft um zwanzig und mehr Punkte. Seine beiden Streichresultate von 93 und 91 Punkten sagen alles über seine momentane Form aus. Der Sieg wird ihm in den verbleibenden Anlässen nicht mehr zu nehmen sein. Der... Weiterlesen →

Gruppen des Cup-Halbfinals sind ausgelost

Liebe Schützinnen, liebe Schützen Der Vorstand hat anlässlich der heutigen Sitzung die Auslosung für die Halbfinals vorgenommen. Dabei ist folgendes Resultate herausgekommen. Gruppe 1: Thoma Franz 69, Thoma Gallus, Bischof Marco, Büsser Hampi Gruppe 2: Thoma Josef 77, Gmür Stefan, Gmür Peter 56, Thoma Edgar Gruppe 3: Rüdisüli Markus, Gmür Pidu, Büsser Max 53, Bachmann... Weiterlesen →

Pidu Gmür mit Rang 26 an den Schweizermeisterschaften

Liebe Schützinnen, liebe Schützen Pidu Gmür hat sich für die heute ausgetragenen Schweizermeisterschaften im Liegendmatch qualifiziert.  Er reiste mit hohen Erwartungen nach Thun und strebte ein Top-Ten-Resultat an. Mit guten 560 Punkten (95/95/93/95/90/92) reichte es ihm schliesslich zum 26. Rang. Für die angestrebte Top-Ten-Klassierung fehlten schliesslich sieben Punkte. Pidu Gmür fasst seine Leistung wie folgt zusammen: "Häs... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑