Ein virtueller Kantonalmeistertitel und fünf Gruppen in den Hauptrunden

Die Ammler Gruppenschützen sind hervorragend in die Gruppensaison gestartet.

Die beiden kantonalen Vorrunden, welche in diesem Jahr sogleich die Qualifikation für die schweizerischen Hauptrunden bilden, wurden erfolgreich absolviert. Die Gruppe 3 im Feld D (Elmar Büsser, Mario Büsser, Beni Gmür, Rolf Gmür und Urs Gmür) schlossen die Vorrunden auf dem 1. Rang ab. Sie sind sozusagen die virtuellen Kantonalmeister 2020. Sie erzielten sehr starke 703 und 707 Punkte. Gruppe 1 und Gruppe 2 landeten auf dem 3. bzw. 4. Rang. 20 Gruppen erreichen die Hauptrunden.

In der Gruppe E konnte sich die Gruppe 1 (Ivan Büsser, Edgar Thoma, Werner Thoma, Anita Rüdisüli und Ivo Gmür) auf dem hervorragenden 2. Rang behaupten. Einzig Rufi-Maseltrangen war vor ihnen klassiert. Mit der Gruppe 2 (auf dem 10. Rang) qualifizierte sich in diesem Feld eine weitere Gruppe die Hauptrunde der besten 16 Gruppen.

Endstation ist leider für die Gruppe 4 im Feld D (26. Rang) und die Gruppe 3 im Feld E (19. Rang).

Die detaillierten Resultate sind hier ersichtlich. Weitere Informationen sind auch auf www.gruppenmeisterschaft.ch zu finden.

wötsch öpis schribä däzuä?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑