Doppelsieg für die „Schwendibuäbä“ und ein Achtungserfolg für Franz Thoma

Liebe Schützinnen, liebe Schützen

Die Gebrüder Rolf und Pidu Gmür haben am Voletschwyler Schützäträffe einen Doppelsieg in der Festsiegerkonkurrenz der Kategorie D erzielt. Pidu Gmür erzielte 95 Punkte in der Sektion und 454 Punkte im Auszahlungsstich. Rolf Gmür erzielte 94 Punkte und 460 Punkte. Peter Bachmann landete mit 95 Punkte und 434 Punkten ebenfalls in den Top Ten. Die Ranglisten sind hier ersichtlich.

Beim Hirschfluhschiessen in Unteriberg erzielte Franz Thoma sensationelle 99 Punkte. Er landet damit auf dem 1. Rang im Sektionsstich. Zum Festsieg reichte es leider nicht, da Franz auf den Auszahlungsstich verzichtete. Derweil geht auch hier Gmür Pidu als bester Sturmgewehrschütze hervor. Er erzielte 96 Punkte und 359 Punkte. Vor ihm sind nur Schützen der Kategorie A rangiert. Die Ranglisten sind hier ersichtlich.

Wir gratulieren zu diesen tollen Leistungen.

Der Vorstand

wötsch öpis schribä däzuä?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑